Einsatz: Auto verunglückt auf glatter Straße

Auf der Landstraße (L83) zwischen Vettelhoven und Bölingen kam es zu einem Verkehrsunfall bei dem ein Mann verletzt wurde.

Grafschaft: Gegen 18:56 Uhr am Dienstagabend wurde ein verunglückter Wagen auf der Landstraße (L83) zwischen Vettelhoven und Bölingen entdeckt. In dem Fahrzeug war ein Mann eingeklemmt, der mit seinem Wagen von der vereisten Fahrbahn abgekommen war und gegen einen Baum geprallt ist. Dabei zog er sich Verletzungen zu, die vor Ort durch einen Notarzt versorgt wurden. Da Verletzungen an der Wirbelsäule nicht ausgeschlossen werden konnten, wurde zur schonenden Rettung das Dach entfernt.  Nachdem der Verletzte befreit worden war, wurde er ins Krankenhaus gebracht.  

Während den Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die (L83) in beide Richtungen für etwa zwei Stunden voll gesperrt werden. Am Pkw entstand Totalschaden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen.

Im Einsatz war die Feuerwehr Grafschaft mit ca. 30 Personen von den Löschgruppen Gelsdorf, Vettelhoven, Holzweiler-Esch, Eckendorf, Ringen und Bengen. Weiterhin war die Wehrleitung,  zwei Rettungswagen, ein Notarztfahrzeug und die Polizei an der Einsatzstelle vor Ort. 

Zurück