Ein neues Fahrzeug für die Grafschaft

Der erste Kommandowagen (KdoW) der Grafschaft ist eingetroffen und steht ab sofort der Wehrleitung als Einsatzfahrzeug zur Verfügung.

Das Fahrzeug ist auf einem 160 PS starken Ford Ranger 4x4 aufgebaut und dient hauptsächlich dazu, den zuständigen Wehrleiter flexibel und schnell zur Einsatzstelle zu bringen. Das Auto hat 5 Sitzplätze und kann daher auch weiteres Personal transportieren.

Das Fahrzeug ist mit einer Grundausstattung zur Verkehrssicherung ausgerüstet und hat einen Notfallrucksack an Bord.

Auf Grund der Einsatzlagen in den letzten Jahren wurde ein besonders geländegängiges Fahrzeug beschafft.

Da der Wagen über eine Anhängerkupplung verfügt, können auch Anhänger mit weiterem Einsatzmaterial damit im Bedarfsfall gezogen werden.

Zurück